Das Federkernsystem

Die punktelastischen Taschenfedern des Bettsystems Etera erzeugen das leicht federnde, angenehme Taschenfederkern-Liegegefühl: Die Matratze fängt den Schläfer mit einem leichten Schwingen auf. Das innovative Bau-Prinzip der Etera Matratzen sorgt für ausdauernde Formstabilität und lange Haltbarkeit. Außerdem bietet die stabile umlaufende Sitzkante zusätzlichen Komfort. Das Aufstehen wird leichter, müheloser und man liegt „sicher“ – auch im Randbereich.

Die Matratze sorgt für Stabilität, Belüftung und Hygiene.
Die Unterfederung aus massiver Buche mit beweglich aufgehängten Leisten und automatischer Schulterabsenkung.
Ein perfekt abgestimmtes Zusammenspiel von Unterfederung und Matratze.