Stilvoll schlafen im Alter

Komfort- und Seniorenbetten

Gegenüber vielen Produkten ändern sich, mit zunehmendem Alter, die Ansprüche und Erwartungen, die man daran stellt.

Unser Verständnis von einem Seniorenbett beginnt bei einem Bettrahmen, bei dem Komforthöhe, Funktionalität und schönes Design kein Widerspruch sind. Hohe Verarbeitungsqualität geht einher mit einer individuellen Anpassungsmöglichkeit an optimaler Sitzhöhe ohne störende „Sitzkanten“. Viele unserer Komfortbetten sind auf Wunsch mit erhöhten Fußteilen lieferbar, alle Modelle sind sowohl als Einzelbett wie auch als Doppelbett erhältlich.

Eine wichtige Komponente bei einem Seniorenbett ist der Lattenrost bzw. die Unterfederung. Das „Rückgrat Ihres Bettes“ sollte zusammen mit der Matratze ein optimales Verhältnis zwischen Druckentlastung und angenehmer Stützung schaffen. 

Die Verstellmöglichkeiten können individuell gewählt werden, entweder manuell oder motorisch. Ein Motorrahmen bietet neben dem Komfortgewinn auch aus medizinischer Sicht einige Vorteile. Die Entlastung der Lendenwirbelsäule, des Herzkreislaufsystems sowie der Beinvenen sind dafür nur einige Beispiele, wie ein elektrischer Lattenrost wirken kann.

Im Laufe der Jahre verändert sich die individuelle Druckempfindlichkeit, was man früher als angenehm empfand, nimmt man heute als zu fest wahr. Es ergeben sich Druckpunkte im Schulter- und Hüftbereich. Eine optimal auf Sie abgestimmte Matratze, kann eine Druckentlastung in diesen Bereichen schaffen, sowie z. B. auch den Versendruck verringern. Trotzdem sollte eine leichte „Beweglichkeit auf der Matratze“ , sowie ein sicheres Liegen im Randbereich der Matratze ermöglicht werden. In einigen Modellen wird dazu eine integrierte Sitzkante verarbeitet, die zudem ein leichteres Aufstehen unterstützt.

zur Galerie Komfort-/Seniorenbetten